Archiv des Autors: Jusos Bingen

Jusos: Binger JUZ ist keine „extremistische Zelle“

„Die Binger FDP beteiligt sich an keinerlei friedlichen Protest in Bingen, wenn hier Rechtsradikale aufmarschieren und menschenverachtende Parolen verbreiten. Sie kritisiert diese Proteste sogar. Aber wenn im Binger Jugendzentrum eine Antifa Flagge hängt, dann bezeichnet sie die Einrichtung als linksextremistische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Jusos kritisieren Alkoholmitführverbot auf dem Winzerfest

„Das Alkoholmitführverbot löst überhaupt keine Probleme, sondern schafft neue.“, erklärt Alina Hanss, Sprecherin der Binger Jusos. Die Jusos kritisieren eine Verordnung, die die Mehrheit des Binger Stadtrates gegen die Stimmen der SPD kürzlich erlassen hat, scharf. Demnach ist es künftig … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am

Unsere Werte sind stärker als Brandanschläge

Letzte Nacht geriet eine Flüchtlingsunterkunft in Bingen-Sponsheim in Brand. Erste Ermittlungen der Polizei weisen wohl auf Brandstiftung hin. Wir verurteilen den Brandanschlag auf die Unterkunft für Flüchtlinge in Bingen-Sponsheim, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden, auf das Schärfste. Unklar ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Mehr Party für Bingen!

Veröffentlicht unter Uncategorized

Jusos und SPD freuen sich über freies WLAN in Bingen

„Dass wir bald frei zugängliche WLAN Hotspots in Bingen haben, ist eine tolle Sache“, freut sich Stadtratsmitglied Rouven Winter (SPD). SPD und Jusos in Bingen haben sich seit langem für solche Hotspots eingesetzt, um Bingen für Tourismus und Handel attraktiver … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Jusos Bingen stellen sich neu auf

Vor kurzem trafen sich sowohl „erfahrene“ Jusos, als auch einige neue Gesichter, um nach neuen Anregungen und Ideen für die Stadt Bingen zu suchen. „Wir freuen uns, dass wir mit vielen jungen Leuten breit aufgestellt sind, um uns in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Ersatz-Freiflächen für Graffiti schaffen

„Mit der Anbindung des Rhein-Nahe Ecks werden die Graffiti Freiflächen am Fruchtmarkt leider wegfallen. Wir müssen uns daher bereits jetzt Gedanken darüber machen, wie wir Ersatz schaffen, damit dieses jugendkulturelle Angebot in unserer Stadt erhalten bleibt“, erklärt Stadtratsmitglied Rouven Winter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized